Donnerstag, 14. Februar 2013

Some Impressions on Valentine's Day in Japan

As you may have read in my post "Will you be my Valentine?" earlier, Japanese Valentine's Day differs a bit from Europe and America. 

Just walking down Shinjuku Station welcomed me with women, looking for some nice packed pralinés and chocolate - Godiva everywhere. Pink everywhere. 

As a student of business economics, I welcome the short time high consumption boost. The higher the demand, the higher the supply, since they try to be equal. Got it. Basic Economics.


But still... shouldn't there be more thoughts than: which chocolate looks nicest or costs cheapest? If I want to give some one I care for chocolate, no one stops me from doing that any other 364 days. 






For those who can not experience that pink heart wave, enjoy some pictures of Shinjuku Station and "Mosaic Street" below. 


I would love to hear your thoughts on Valentine's Day.

Shinjuku Station JR








 On the streets, close to "Mosaic Street"












How are you spending the day?


Kommentare:

  1. Loving it honey,great post!Have a great day!
    xx
    B.
    http://www.beeswonderland.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you :) Hope you have a great Valentine's day in Vienna
      XX

      Löschen
  2. Sehr interessant zu lesen wie der Valentinstag in Japan abläuft :) Auch in dem Post drüber!
    Ich liebe den Valentinstag! Bei Facebook liest man so viel negativen Mist dazu... Klar kann man auch an jedem anderen Tag im Jahr seine Zuneigung zeigen, aber es ist doch trotzdem schön noch einmal Extra einen Anlass zu haben. Genau wie sich am Muttertag auch jede Mutter über eine Aufmerksamkeit freut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich :)
      Ein wichtiger Punkt - der Valentinstag wird so breitgefächert angesprochen (Medien, Einkaufsläden, etc.), dass man zumindest zum nachdenken angeregt wird, ob man in dieser verschnellerten Welt sich genug um seine Liebsten sorgt. Der Muttertag ist ein gutes Beispiel: wie oft man vergisst seiner Mutter in diesem Fall einfach mal "danke" für alles zu sagen...

      Löschen